×

Lahr: 07821 93-0
Ettenheim: 07822 430-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Fußchirurgie am Ortenau Klinikum in Ettenheim bekommt Verstärkung

Kompetentes Team unter Leitung von Dr. Charlotte Hase umfasst künftig drei erfahrene Fußchirurgen

Leitet die Sektion Fußchirurgie am Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim: Dr. Charlotte Hase, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie. © Ortenau Klinikum

Ettenheim, 27. September 2019 – Der Fußchirurg Dr. Hermann Richter wird ab Oktober 2019 das Ärzte-Team der Sektion Fußchirurgie am Ortenau Klinikum in Ettenheim erweitern. Die von Dr. Charlotte Hase, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie Spezialistin im Bereich Fußchirurgie, geleitete Sektion konnte den anerkannten und erfahrenen Mediziner für die Verstärkung der Sektion gewinnen. „Ich freue mich, dass Dr. Richter mit seiner Erfahrung und Kompetenz zu uns kommt. Für unser Team und unsere Patienten ist das ein großer Gewinn“, betont Dr. Charlotte Hase.

Zu den Schwerpunkten von Dr. Richter zählen Eingriffe am Vorfuß, Revisionsoperationen nach vorangegangenen Operationen am Vorfuß sowie Weichteileingriffe. Als zertifizierter Fußchirurg hat Dr. Richter über 25 Jahre eine eigene Facharztpraxis in Freiburg betrieben und zuletzt bereits fußchirurgische Leistungen in Kooperation mit einer Klinik angeboten.

Die Sektion Fußchirurgie ist seit 2017 eine eigenständige Sektion der von Chefarzt Prof. Dr. Akhil P. Verheyden geleiteten Klinik für Unfall- und Orthopädische Chirurgie und bietet eine moderne Fußchirurgie auf höchstem Niveau. Mit ihrer Spezialisierung ist sie einzigartig in der Ortenau. Zum Ärzte-Team zählt ebenfalls Dr. Mathias Brahm, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.

Sprechstunden zum Thema Fußchirurgie werden von Montag bis Donnerstag über das Sekretariat, Telefon: 07822 430210, angeboten. Die operative Versorgung findet an fünf Tagen pro Woche in Ettenheim statt. Bei Operationen, die einen stationären Aufenthalt nötig machen, werden die Patienten vor Ort kompetent von den Pflegekräften und den Mitarbeitern der Abteilung für Physiotherapie versorgt.