×

Lahr: 07821 93-0
Ettenheim: 07822 430-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Informationstag Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Lahr

Pressemeldung Mitteilung Lahr-Ettenheim MuG Kliniknews

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Lahr lädt am Samstag, den 15. Oktober von 10 bis 14 Uhr zu einem Informationstag Geburtshilfe ein.

Lahr, 4. Oktober 2016 – „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ...“ Die Passage aus einem Gedicht von Hermann Hesse liegt der Philosophie der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Ortenau Klinikum in Lahr zugrunde. Diese lädt am Samstag, den 15. Oktober von 10 bis 14 Uhr zu einem Informationstag Geburtshilfe ein. Die Klinik präsentiert ihr Komplettangebot von der Betreuung der Schwangeren über die Geburt bis hin zur Nachsorge von Wöchnerin und Neugeborenem im 2. Untergeschoss des Ortenau Klinikums in Lahr.

Angeboten werden Präsentationen und Informationen zu den Bereichen Geburtsvorbereitung, Aqua Fit (vor und nach der Geburt), Akupunktur, Schwangerschaftsdiabetes, Babymassage, Craniosacrales Balancing, integrative Wochenbettpflege, Säuglingspflege, Babyschwimmen, Geschwisterschule, Nachsorge und Betreuungskonzepte. Weiterhin werden Anästhesieverfahren beim Kaiserschnitt, die Schmerzbekämpfung unter der Geburt sowie die Rund-um-die-Uhr-Versorgung vital gefährdeter Neugeborener erläutert. Das Fachpersonal bietet zudem Führungen durch die Kreißsäle und die Wochenstation an. Darüber hinaus stellt die Klinik ihr Konzept der professionellen Neugeborenen-Fotografie in Zusammenarbeit mit BabySmile24 vor. Bei dem Informationstag haben Schwangere die Möglichkeit, sich kostenlos von einer Fotografin ablichten zu lassen. Während der Veranstaltung wird in der Personalcafeteria Kaffee und Kuchen angeboten.

Der Weg zur Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist ausgeschildert. Parkmöglichkeiten bestehen im Parkhaus, Besucher des Informationstages können ihre Parkkarte zur kostenlosen Ausfahrt an der Pforte entwerten.