×

Lahr: 07821 93-0
Ettenheim: 07822 430-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Neue Kaminanlage am Ortenau Klinikum in Lahr eingebaut

Blockheizkraftwerk leistet beträchtlichen Beitrag zu Umweltschutz und Energieeinsparung

Mit Hilfe eines riesigen Autokrans wurde gestern die Kaminanlage für das neue Blockheizkraftwerk im Ortenau Klinikum in Lahr eingebaut. Mehrere zwölf Meter lange Kaminrohre mussten dafür am höchsten Punkt des Hauses, im 9. Obergeschoss des Bettenhauses West, in die Kaminschächte eingefädelt werden. Sie werden zurzeit von Kaminbauern verschweißt und an die im 4. Untergeschoss des Gebäudes befindliche neue Energiezentrale des Klinikums angeschlossen. „Das Einfädeln der verschiedenen Bauteile vom Wirtschaftshof des Klinikums aus war recht spektakulär und eine technische Meisterleistung“, beschreibt Armin Klein, Technischer Leiter des Ortenau Klinikums in Lahr, die aufwändigen Arbeiten. Mit dem Einbau der Kaminanlage ist ein wichtiger Schritt zur Fertigstellung der neuen Anlage getan, die voraussichtlich noch in diesem Jahr in den Probebetrieb gehen kann.
 
„Mit dem neuen Blockheizkraftwerk wird unser Klinikum einen beträchtlichen Beitrag zum Umweltschutz und zur Energieeinsparung leisten“, freut sich Peter Kirsch, Verwaltungsdirektor des Klinikums. Jährlich rund 1,2 Millionen Tonnen CO2 und rund ein Viertel der bisherigen Energie können durch den Einsatz der sogenannten Kraft-Wärme- Kupplung der Anlage eingespart werden. Das Ortenau Klinikum investiert in die 700-Kilowatt-Anlage über 1,7 Millionen Euro.
 
Der Entscheidung zum Bau der Anlage durch den Krankenhausausschuss des Ortenaukreises ging eine Untersuchung des E-Werk Mittelbaden in Zusammenarbeit mit der Verwaltung/Technik des Ortenau Klinikums in Lahr und einem Planungsbüro voraus. Ergebnis: Auf der Basis der Kraft-Wärme-Kopplung wird eine wirtschaftlichere und ökologisch bessere Strom- und Wärmeversorgung des Klinikums erreicht. Das Ortenau Klinikum wird die Anlage selbst betreiben. Mit der Planung, dem Bau und der späteren Betriebsführung hat das Ortenau Klinikum das E-Werk Mittelbaden beauftragt.