×

Lahr: 07821 93-0
Ettenheim: 07822 430-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Themenabend: Gut geschützt durchs Leben – Impfungen für Kinder und Erwachsene

Pressemeldung Mitteilung Ortenau Klinikum Mitteilung Lahr-Ettenheim

Welche Impfungen benötigen eigentlich Erwachsene? Der Impfkalender für Kleinkinder und Kinder ist gut gefüllt. Doch welche Impfungen sind für Kinder besonders wichtig und warum?

Ettenheim, 14. Juli 2016 – Immer wieder werden diese Fragen kontrovers diskutiert. Licht ins Dunkel möchten hierbei Dipl. med. Karola Kirsten, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Ettenheim und Dr. med. Boris Weber, Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin, Palliativmedizin, Akupunktur, diabetologisch qualifizierter Arzt und Mitglied des Palliativ-Team Ortenau, bringen. Deshalb referieren die beiden Experten am Dienstag, den 19. Juli 2016, um 19 Uhr rund um das Thema Impfungen im Kindes- und Erwachsenenalter. Die Veranstaltung findet im Bürgersaal des Ettenheimer Rathauses statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
 
Weshalb und wie schützen Impfungen vor schwerwiegenden Infektionskrankheiten? Und was sollte man sowohl als Eltern als auch als Erwachsene beim Impfen besonders beachten? Die Ortenau gehört zum Beispiel zu den sogenannten Risikogebieten für die Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME). Das bedeutet, dass die Gefahr, sich per Zeckenstich mit dem Erreger zu infizieren, erhöht ist. Da gegen die Erkrankung keine Antibiotika helfen, weil der Erreger ein Virus ist, empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) allen Bewohnern von Risikogebieten die Schutzimpfung.
 
Und wie sieht es mit dem Wundstarrkrampf, dem Tetanus, aus? Erwachsenen wird alle 10 Jahre eine Auffrischimpfung empfohlen, darüber hinaus eine einmalige Impfung gegen Keuchhusten. Doch weshalb? Darüber klären Karola Kirsten und Dr. Boris Weber ausführlicher auf. Auch darüber, welche Impfungen auf Reisen in ferne Länder nötig sind, werden die beiden Mediziner informieren.
 
Der Themenabend  findet im Rahmen der Gesundheitsakademie Ortenau in Ettenheim statt, die vom Förderverein Kreiskrankenhaus Ettenheim in Zusammenarbeit mit dem Ettenheimer Netzwerk Gesundheit, der VHS in Ettenheim und der Stadt Ettenheim veranstaltet wird. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.