×

Lahr: 07821 93-0
Ettenheim: 07822 430-0

Aktuelles und Termine | Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungstermine im Überblick | Archiv Archivierte Mitteilung

Vortrag: „Krebsvorsorge“

Das Thema „Krebsvorsorge“ steht im Mittelpunkt eines Vortragsabends am Dienstag, denn 22. November um 19 Uhr im Bürgersaal des Ettenheimer Rathauses.

Ettenheim,  14.  November  2016 – Das Thema „Krebsvorsorge“ steht im Mittelpunkt eines Vortragsabends am Dienstag, denn 22. November um 19 Uhr im Bürgersaal des Ettenheimer Rathauses. Krebs ist nach wie vor die zweithäufigste Todesursache in Deutschland. Neben der Behandlung kommt daher der Krebsvorsorge eine entscheidende Bedeutung zu. In Deutschland gibt es das Angebot regelmäßiger Früherkennungsuntersuchungen für alle Versicherten. Getestet wird auf Brustkrebs, Gebärmutterhalskrebs oder Prostatakrebs, auf Darmkrebs und Hautkrebs. Für wen gilt dieses Angebot im Einzelnen? Ist die Teilnahme Pflicht? Dr. Boris Weber, Facharzt für Innere Medizin, Notfallmedizin und Palliativmedizin sowie Mitglied des Palliativ-Team Ortenau, erklärt wie Krebsvorsorge funktioniert und in welchen Fällen diese sinnvoll ist. Im Anschluss geht Dr. Theo Vetter, Chefarzt der Medizinischen Klinik am Ortenau Klinikum in Ettenheim, detailliert auf die Darmkrebsvorsorge ein. Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe Gesundheitsakademie Ortenau in Ettenheim statt und wird vom Förderverein Kreiskrankenhaus Ettenheim veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.