×

Lahr: 07821 93-0
Ettenheim: 07822 430-0

Patienten und Angehörige | Der Weg zur Behandlung Was Sie
mitbringen

Das sollten Sie mitbringen

Für die Aufnahme im Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim benötigen wir folgende Unterlagen:

Aufnahme (ärztlich)

  • medizinische Unterlagen (z. B. Röntgenbilder, Laborbefunde, EKG)
  • Allergie-, Diabetes-, Impf- und Röntgenpass, Marcumar- und Blutgruppenausweis   (falls vorhanden)
  • täglich eingenommene Medikamente, Medikamentenplan (falls vorhanden)
  • Versicherungskarte(n)
  • Vollmachten, Betreuerausweis (im juristischen Sinne), Patiententestament (falls vorhanden)

Aufnahme (administrativ)

  • Einweisungsschein (falls vorhanden)
  • Versicherungskarte(n)
  • Personalausweis
  • bei Geburt: Familienstammbuch

Für den Stationsaufenthalt

Hygieneartikel
Handtücher, Waschlappen, Zahnbürste, Zahncreme und -becher, Kamm, Waschlotion, Rasierapparat

Kleidung

Nacht- und Unterwäsche, Bademantel, feste Schuhe und Hausschuhe, Strümpfe, Hemd oder T-Shirt, Jogginganzug

Hilfsmittel
Hörgerät, Brille, Prothese, eigener Rollstuhl oder Rollator

Zu Hause bleiben sollten größere Geldbeträge, Wertgegenstände wie Schmuck und das Handy.

Bei Verlust oder Beschädigung von Wertgegenständen oder Geldbeträgen ist eine Haftung seitens unseres Hauses ausgeschlossen.

In Lahr können Geld und Wertgegenstände in Ausnahmefällen kurzfristig in der Kasse im Erdgeschoss hinterlegt werden.

In Ettenheim besteht die Möglichkeit, Wertsachen im persönlichen Safe in Ihrem Schrank zu deponieren.