Department Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Akutgeriatrie (OG) Intensivmedizin

Zertifikat


Sekretariat

Susanne Nordau
Tel.  07821 93-2403
Fax 07821 93-2183
E-Mail: kardiologie.lah(at)ortenau-klinikum.de


Sprechzeiten

Privatambulanz:
Mo–Fr nach Vereinbarung
Tel. 07821 93-2403

Asthma-Schulung:
Tel. 07821 93-0

Schrittmacherkontrollen:
KFD, Tel. 07821 93-2419



Informationveranstaltungen für Ärzte

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sie haben Lob oder Tadel für uns?
Teilen Sie es uns mit!


Grußkarten-Service

Sie möchten einer Person am Ortenau Klinikum eine Freude bereiten?
Senden Sie ganz bequem und einfach einen Gruß!


Karriere am Ortenau Klinikum

Unser Spirit: Wir bewegen!

Department Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Akutgeriatrie (OG) und Intensivmedizin

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. Philipp Diehl
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Intensivmedizin, Notfallmedizin

In unserem Department werden jährlich über 3.500 Patienten mit akuten oder chronischen Erkrankungen des Herzens, des Kreislaufs, der Gefäße und der Lunge stationär behandelt. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Untersuchung und Behandlung von Durchblutungsstörungen des Herzens. Hierfür steht ein Linksherz-Kathetermessplatz der neuesten Generation zur Verfügung und auch das Herzinfarktzentrum Ortenau ist Teil des Departments Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Akutgeriatrie (OG) und Intensivmedizin.

Als einzigem Akut-Krankenhaus im Ortenaukreis gibt es bei uns zur Notfallbehandlung des akuten Herzinfarktes rund um die Uhr die Möglichkeit der Notfall-Herzkatheteruntersuchung. Bei jährlich über 800 Patienten werden verengte Herzkranzgefäße durch eine Ballonaufweitung (PTCA) und das Einsetzen einer Gefäßstütze (Stent) behandelt.

Weitere Schwerpunkte bilden die Untersuchung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen, Herzmuskelschwäche und Erkrankungen der Herzklappen. In enger Kooperation mit den Chirurgen und Röntgenärzten werden individuelle Behandlungskonzepte von Patienten mit Durchblutungsstörungen der Beine, der Niere oder anderer Organe erstellt.

In Zusammenarbeit mit der Neurologischen Klinik werden in der interdisziplinären Schlaganfalleinheit Patienten mit Schlaganfall betreut und medikamentös optimal eingestellt.
Auf unserer konservativen Intensivstation werden Patienten mit sämtlichen akuten lebensbedrohlichen Krankheitsbildern wie zum Beispiel Herzinfarkt, schwere Blutvergiftung, Atemschwäche, Nieren- oder Leberversagen oder Magenblutung rund um die Uhr aufgenommen und versorgt.

  • EKG: Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruck-Messung
  • Echokardiographie, Transösophagiale Echokardiographie, Stress-Echokardiographie
  • Einschwemm-Katheteruntersuchung
  • Herzschrittmacher-Implatationen 
  • AICD (Defibrillator)-Implantationen
  • Implantation von Event-Recordern
  • Elektrophysiologische Untersuchung bei Herzrhythmusstörungen
  • Elektrische Kardioversion
  • Ambulante Herzschrittmacher- und Defibrillatorkontrollen
  • Kipptischuntersuchung
  • Koronarangiographie (2200/Jahr)
  • Rechts-Links-Herzkatheteruntersuchungen
  • Koronare-Ballondilatation und Stent-Implantation
  • Myokardbiopsie
  • Dopplersonographie der peripheren Venen und Arterien
  • Lungenfunktionsprüfung mit Bodyplethysmographie
  • Bestimmung der Diffusionskapazität der Lunge
  • Schlaf-Apnoe-Diagnostik (MESAM)
  • Bronchoskopie
  • Asthma-Schulung

Weitere Informationen

Angiologie