Ernährungsberatung

Schulung, Beratung, Kontrolle und Konzeptentwicklung: Der Aufgabenbereich der vier staatlich anerkannten Diätassistentinnen im Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim ist umfangreich. So überprüfen sie zum Beispiel täglich in der Küche, ob den Patienten morgens, mittags und abends das richtige Essen portioniert wird.

Eine wichtige Rolle übernehmen die Diätassistenten bei der individuellen Beratung von Patienten mit Erkrankungen, die eine spezielle Ernährung verlangen, wie zum Beispiel Diabetes, Zöliakie oder Laktoseintoleranz.

Auf ärztliche Verordnung erhalten stationäre Patienten, die beispielsweise unter Übergewicht leiden, eine intensive Ernährungsberatung. Patienten der ambulanten Reha werden in einem Vortrag Hilfestellungen für die Ernährung im Alltag gegeben.

Beratend wirken die Diätassistentinnen beim Erstellen des Speiseplans für die beiden Betriebsstellen Lahr und Ettenheim mit. Auf Grundlage der Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) geben sie Empfehlungen zur Produktauswahl, Essenzusammenstellung und Portionsgröße.

Zum Aufgabenspektrum der Diätassistentinnen zählt auch die Überarbeitung von Infoblättern und Broschüren für Patienten, die aus medizinischen Gründen eine spezielle Ernährung benötigen.

Diätassistentinnen und -assistenten

Bärbel Müller

Meike Schwaab

Susanne Bruch

Ulrike Schiebel-Huber


Kontakt Klinikum Lahr-Ettenheim

Betriebsstelle Lahr
Klostenstr. 19
77933 Lahr
Tel. 07821 93-0
Fax 07821 93-2050
E-Mail: 

Betriebsstelle Ettenheim
Robert-Koch-Str. 15
77955 Ettenheim
Tel. 07822 430-0
Fax 07822 430-2082
E-Mail: 


Unsere Betriebsstellen

Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Achern
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Lahr-Ettenheim
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Offenburg-Kehl
Abbildung: Logo Wolfach
Abbildung: Logo Wolfach
Logo Pflege- und Betreuungsheim
Logo Pflege- und Betreuungsheim